Sweet Dreams – Die Wirkung von Zucker aus Sicht der TCM

Kekserl, Schnitten, Kletzenbrot und Christstollen – hab ich etwas vergessen? Ach ja, Schokolaaaaade. Die Adventzeit und Weihnachten spielen genussmäßig echt alle Stückerl :). Ich mein, nicht, dass ich nicht gerne süße Sachen esse. Ganz im Gegenteil. Genau das ist das Problem. Frei nach dem Motto: wehe, wenn sie losgelassen! Die TCM-Ernährung hat mich ja schon öfter von meiner Süßsucht befreit und… Weiterlesen →

Gemüse-Risotto mit Linsen

Das Gemüse-Risotto mit Linsen ist wieder einmal eine Zufallskreation von mir, weil ich halt immer wieder überlege, wie ich Hülsenfrüchte möglichst bekömmlich in einem Gericht unterbringe – so, dass zwar die ganzen wertvollen Inhaltsstoffe dabei sind, sie aber nicht den Löwenanteil (wie bei den klassischen Linsen mit Speck zB. – zumal wir auch zum größten Teil vegetarisch essen) des Gerichts ausmachen.… Weiterlesen →

Kochmethoden – Zubereitungsart mit Wirkung

Kochen, braten, backen, dünsten, schmoren, blanchieren… Es gibt viele Möglichkeiten, sein Essen zuzubereiten. In der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) schreibt man nicht nur den einzelnen Nahrungsmitteln, sondern auch den verschiedenen Kochmethoden unterschiedliche Wirkungen zu. Es geht dabei um die thermische Wirkung der Mahlzeit, also ob sie eher erwärmend, vielleicht sogar erhitzend oder doch eher erfrischend bis richtig abkühlend wirken wird. Weiterlesen →

Ständiges Frieren

Ihnen ist permanent kalt? Jetzt im Winter sowieso aber auch im Sommer haben Sie immer einen Pullover dabei? Und selbst mit dicken Socken haben Sie kalte Füße? Vor allem Frauen frieren häufig und oft gehen diese Kältegefühle noch dazu einher mit Müdigkeit, Erschöpfung, Antriebslosigkeit, Kopfschmerzen nach dem Essen, Verdauungsproblemen, Kältegefühlen oder sogar Schmerzen in Lenden und Knien, häufigem Schnupfen und anderen unangenehmen… Weiterlesen →